HandballFussballLeichtathletikTurnenBadmintonSchwimmenSchachTischtennisKegelnTennisVolleyballGymnastikBehindertensportKarate

5.Feriencamp des SV Einheit 1875 Worbis (zurück)


Auch in diesem Jahr bot der SV Einheit 1875 Worbis unter der Leitung der Abteilung Handball ein Feriencamp für Kinder von 7- 17 Jahren an. Los ging es am 28.07.2017mit 20 begeisterten Teenagern und 3 Betreuern. Wie jedes Jahr sollte das Feriendorf  „Hoher Hain“ in Limbach-Oberfrohna für 10 Tage das neue zu Hause der Sportler sein.

Nachdem die 4 Bungalows erkundet und die Betten bezogen waren, konnten der Spaß und die Erholung beginnen. Die ersten zwei Tage wurde im Freibad entspannt, da das Wetter einfach großartig war. Doch es wurde nicht nur in der Sonne gechillt und im Wasser geplanscht, sondern auch die sportlichen Aktivitäten kamen nicht zu kurz. Mit kleinen Volleyball- und Fußballmatches kamen alle auf ihre Kosten. Dienstag veranstaltete das Feriendorf das „Neptunfest“ bei dem die Teilnehmer Geschicklichkeit und Teamgeist bei einer Rallye unter Beweis stellen mussten.

Auch beim Sportfest des Dorfes am Donnerstag konnten die Worbiser ihr sportliches Talent vor 600 anderen Dorfbesuchern darbieten. Mit einer Goldmedaille für das Mädchenvolleyballteam und das Jungenwasserballteam kehrten die Sportler in ihre Bungalows zurück. Außerdem konnten Urkunden beim Kegeln, beim 1km-Waldlauf und beim Inlinerparcour erzielt werden. Der Besuch der Sommerrodelbahn und des Freizeitparks Plohn, sowie das gemeinsame Lagerfeuer am Abend waren weitere Highlights der Ferienfreizeit. Ein Tag zum shoppen im Chemnitzer Einkaufszentrum durfte auch nicht fehlen. Zwischen den Aktivitäten blieb den Jugendlichen genug Zeit um sich frei auf dem Gelände zu bewegen oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Am letzten Abend versammelten sich nochmal alle zum gemeinsamen grillen und die Betreuer Silke Gräser, Thorsten Knospe und Holger Engelhardt bedankten sich bei den Teilnehmern und nahmen die Auszeichnungen für die in der Woche praktizierten Ergebnisse vor. Im Anschluss ließ man den letzten Tag einer rundum gelungenen Ferienfreizeit gemütlich ausklingen

„Solange ich das kann, werde ich diese Fahrt auch in den nächsten Jahren organisieren und somit die Tradition meines Vaters Dieter Roth vom SC Leinefelde fortsetzten.“, so Silke Gräser abschließend, die schon als Kind mit der Sportgruppe ihres Vaters zu dieser Ferienfreizeit fuhr.

Ein großer Dank geht an das Autohaus Albertmeyer und an des SV Einheit 1875 Worbis für die Bereitstellung der Kleinbusse.


15.08.2017 12:29 Alter: 37 days
Kategorie: Leichtathletik, Fussball, Tischtennis
Von: Kiara Marschhausen

Geburtstagskinder

20.09.Hundeshagen Bastien
20.09.Kreibich Justin
21.09.Eberhardt Jolie Sophie
21.09.Nickel Emilia
22.09.Jäger Jonas
22.09.Weinrich Patrick
23.09.Hartmann Elias
Reset search