HandballFussballLeichtathletikTurnenBadmintonSchwimmenSchachTischtennisKegelnTennisVolleyballGymnastikBehindertensportKarate

Zweiter Spieltag (zurück)

Der zweite Spieltag der Saison brachte überraschende Ergebnisse.


Unsere Erste musste zu Hause gegen die dritte Vertretung aus Geisleden antreten. Ein routinierter Gegner, der durch einen ehemaligen Kreisoberligaspieler verstärkt wurde. Ersatzgeschwächt, weil Michael aus familiären Gründen nicht spielen konnte, waren die Erwartungen eher gering. So spielten dann am Freitagabend Ulf, Sebastian, Tobias und Michaela. Zur Überraschung aller endete das Spiel zwar mit 8:10 gegen uns, aber mit einem derart knappen Ergebnis hatte niemand gerechnet.

Bester Spieler war Ulf, mit dem Maximalergebnis von 4,5 Punkten vor Tobias mit 2,5 und Sebastian mit einem Punkt. Vor allem im Doppel wurde ein besseres Ergebnis vertan. Mit etwas Fortune hätte Sebastian ein Einzel noch für sich entscheiden können. Auch Michaela war nicht sehr weit von einem Sieg entfernt. Das wäre der Hammer gewesen, aber wäre ist halt nicht. Das Ergebnis lässt uns aber zuversichtlich den nächsten Spielen entgegenschauen. Danke auch an dieser Stelle für den Kampfeswillen und die gezeigte Moral.

 

Die zweite Vertretung musste in Gernrode Ihr erstes Auswärtsspiel bestreiten. Mit Frank Bärwolf, Frank Lowag, Edmund Vogt, Thomas Böttcher und Daniel Mai traten sie die Reise in den Nachbarort an. Es war eine ausgeglichene Partie, denn sowohl die Doppel mit 1:1 als auch die ersten drei Einzelrunden mit jeweils 2:2 ergaben den Spielstand von 7:7. So musste die letzte Einzelrunde die Entscheidung über Sieg, Niederlage oder Remis bringen. Die Spiele 17 und 18 wurden von den beiden Franks gewonnen und das Unentschieden war sicher. Daniel hatte sein letztes Einzel unglücklich abgegeben. Edmund spielte nun noch, in seiner unverwechselbaren Art und Weise, als Zünglein an der Waage. Der fünfte Satz musste auch noch her um die Entscheidung zu fällen. 10:10 und 11:11 das war schon ein bisschen Nerven aufreibend. Doch dann endlich 13:11 gewonnen und der Sieg über Gernrode mit 10:7 war perfekt.

 


14.09.2015 15:33 Alter: 4 yrs
Kategorie: Tischtennis
Von: Frank Lowag

Studio Adam's Videos