HandballFussballLeichtathletikTurnenBadmintonSchwimmenSchachTischtennisKegelnTennisVolleyballGymnastikBehindertensportKarate

Letztes Spiel in diesem Jahr (zurück)


Am 1. Advent hatten wir zum letzten Punktspiel des Jahres 2018 die Mannschaft des VfL Hüpstedt zu Gast.

Pünktlich 13.30 Uhr pfiff Schiri Daniel Dietrich das Spiel an und agierte diesmal etwas glücklicher in seinen Entscheidungen gegenüber unserem Auswärtsspiel in Brehme.

Wie in den letzten Jahren entwickelte sich ein temporeiches und intensives Spiel. Unsere Gäste hatten den besseren Start und erspielten sich einige Chancen. Jedoch konnten sie daraus kein Kapital schlagen. Zum einen war unsere Abwehr immer hellwach und konnte so schon viele gute Aktion unterbinden. Zum anderen war Torwart Stefan Kaufhold immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde.

SV Einheit 1875 Worbis
SV Einheit 1875 Worbis

Mitte der ersten Halbzeit fanden die Krengeljäger besser ins Spiel.

In der 26. Minute war es dann soweit. Eine flach und scharf getretene Ecke von Manuel Mehler verwandelte Alex Hofmeister am kurzen Pfosten reaktionsschnell.

Nur 3 Minuten später konnten die Worbiser ihre Führung ausbauen. Benjamin Kaltenhäuser erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und spielte schnell und präzise auf in den Lauf von Florian Hartleib. Dieser setzte sich gegen 3 Gegenspieler durch und spielte einen Pass in den Rückraum der Abwehr auf Daniel Watterott, der direkt abzog und sicher verwandelte.

Bis zum Ender der ersten Halbzeit eliminierten sich die Kontrahenten weitestgehend im Mittelfeld.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam der Gast besser aus der Kabine. Hüpstedt übernahm das Spiel und erspielte sich einige Chancen. Aber es fast ein Gleichnis zur ersten Halbzeit. Die Abwehr stand bei den, meist hoch, in den Strafraum gespielten Bällen sehr gut oder die Chancen wurden kläglich vergeben. Worbis überstand diese Zeit ohne Gegentor.

Ab der 60. Minute wurden die Worbiser mit Kontern wieder gefährlicher und ab der 70. Minute hatte Worbis auch wieder mehr Spielanteile im Mittelfeld.

Einen dieser Konter spielte Worbis in der 89. Minute zum 3.0 Endstand aus. In typischer Hartleib-Manier vernaschte Florian erst seinen Gegenspieler und narrte anschließend auch noch den Torwart.

Fazit: Ein verdienter Sieg gegen eine gut mitspielende Mannschaft.

Torschützen
1:0 (26. Alexander Hofmeister)
2:0 (29. Daniel Watterott)
3:0 (89. Florian Hartleib)

Folgende Spieler wurden eingesetzt
01 Stefan Kaufhold
03 Max Recke
04 Oliver Lorenz
07 Felix Obermann
08 Benjamin Kaltenhäuser
09 Mohammad Ghulami (79. Vincent Rux)
10 Alexander Hofmeister
11 Daniel Watterott
17 Lukas Hofmeister
22 Manuel Mehler (84. Riccardo Dölle)
23 Florian Hartleib (89. Dustin Gillich)


3.12.2018 00:00 Alter: 9 days
Kategorie: 1. Mannschaft
Fußball Party