HandballFussballLeichtathletikTurnenBadmintonSchwimmenSchachTischtennisKegelnTennisVolleyballGymnastikBehindertensportKarate

Einheit Worbis mit Galavorstellung beim 23. Renault Cup (zurück)


Wir haben den Titel wieder verteidigt 🏆🏆🏆

Im neuen Dress vom Top 11 Sponsor Sport Fischmann gewinnt der SV Einheit 1875 Worbis zum dritten Mal in Folge den Renault Cup. In Summe eine überzeugende Leistung und ein verdienter Erfolg der Mannschaft von Andreas Klinzing.

SV Einheit 1875 Worbiser gewinnt den 23. Renault Cup (2017)
SV Einheit 1875 Worbiser gewinnt den 23. Renault Cup (2017)

Im ersten Spiel des Cups trafen die Krengeljäger auf Grün-Weiß Siemerode. Also gleich eine Hammeraufgabe zum Auftakt bei dem Siemerode durch einen Fehler der Worbiser in Führung ging. Florian Hartleib schaffte dann schließlich den Ausgleich zum 1:1. Im weiteren Verlauf der Vorrunde besiegte Einheit die Kreisligisten Schwarz-Rot Wingerode mit 3:1 und SG Birkungen mit 1:0. Am Ende wurden die Worbiser mit 7 Punkten und 5:2 Toren Gruppensieger. Zweiter und damit ebenfalls für das Halbfinale qualifiziert, wurde Grün-Weiß Siemerode mit 5 Punkten und 4:3 Toren. Der SC Leinefelde (1. Platz) und Blau-Weiß Brehme (2. Platz) konnten sich in Gruppe B für die Finalrunde qualifizieren.

Top 11 Sponsor Sport Fischmann https://www.sport-fischmann.de/
Top 11 Sponsor Sport Fischmann

Bevor das erste Halbfinale starten konnte, wurden natürlich noch die Preise durch die Verantwortlichen des SCL unter den anwesenden Zuschauern verlost. Gleich nach dem Anpfiff ging Einheit mit 1:0 in Führung. Lukas Hofmeister traf nach Vorlage von Hartleib per Hacke. Danach lief die Partie für die Krengeljäger wie am Schnürchen. Die Worbiser gewannen überragend mit 4:1. Die Weiteren Treffer erzielten Ben Kaltenhäuser, Manuel Mehler und Tom Schuchardt. Im zweiten Halbfinale siegte Leinefelde mit 2:0 gegen Grün-Weiß Siemerode. Siemerode gewann des Elfmeterschießen gegen Brehme und sicherte sich somit den 3. Platz.

Bester Spieler: Florian Hartleib
Bester Spieler: Florian Hartleib

Es gab also eine Wiederauflage des Finals vom Vorjahr zwischen dem SCL und dem SVE. Damals endete das Spiel 2:2 Unentschieden und Einheit setzte sich im Elfmeterschießen durch. Im Gegensatz zum letzten Jahr ließen die Krengeljäger dem Gastgeber diesmal keine Chance. Durch Tore von Florian Hartleib, Alex Hofmeister und Tom Schuchardt ging man 3:0 in Führung. Kurz vor Schluss gelang den Leinefeldern noch der Anschlusstreffer.

Bester Torhüter: Benjamin May
Bester Torhüter: Benjamin May

31.12.2017 17:47 Alter: 22 days
Kategorie: 1. Mannschaft
Von: Fabian Otto

Top11

Dienstleistung Eichsfeld GmbH
Temple of Motion
Allianz Generalvertretung Peter Hofmeister
SPORT Fischmann
Autohaus Albertsmeyer
Fabrik Worbis
MD|Projektmanagement

Geburtstagskinder

22.01.Müller-Deck Lena
23.01.Rosenthal Nico
23.01.Stützer Fynn-Luca
23.01.Wulff Matthias
24.01.Hebestreit Hannah
Reset search

Login

Ein Tor ein Tor (Norbert Klippstein)

Ein Stern der über Worbis schwebt